HOLZOMA

MACH MIT BEI HOLZOMA,
BAU DEINE EIGENEN MÖBEL,
WERDE KREATIV

 

Die HOLZOMA ist ein Projekt, das gemeinsam mit der Initiative Konfetti4Change entwickelt wurde. Das Projekt richtet sich an Geflüchtete und Menschen mit besonderen Merkmalen, denen wir die Chance bieten möchten, praktische Erfahrungen im Holzbereich zu sammeln oder ihre eigenen Projektideen umzusetzen. Vom Stuhl bis zum Schrank kann hier unter professioneller Anleitung alles gebaut und in der Regel anschließend mit nach Hause genommen werden.

Im Sinne des Upcycling verwenden wir auschließlich gebrauchte, gespendete oder gefundene Materialien und leisten so einen Beitrag zu nachhaltigem und bewusstem Wirtschaften.

Neben eigenen Holzarbeiten und der Wissensvermittlung in Workshops und Kursen, helfen wir gerne anderen gemeinnützigen Organisationen bei der Umsetzung ihrer Holzprojekte.

DAS TEAM

Hassan

Hassan ist aus Syrien nach Berlin geflüchtet. In seiner Heimat war er Tischler, Dekorateur,
Künstler.  Ganz gleich aus welchem Material: Hassan hat für alles eine Verwendung. Auch, wenn das Wort "Upcycling" kein Begriff für Ihn ist, lebt er es uns jeden Tag vor.

Angelo

Angelo kommt aus Italien und hatte dort eine eigene Holzwerkstatt. In den 70ern nach Deutschland ausgewandert, kann er auf längjährige Erfahrungen in verschiedenen Bereichen der Holzarbeit zurückblicken. In diversen "Holzprojekten" hat er zudem mit Menschen unterschiedlichster Herkunft zusammengearbeitet.  

 SCHREIBT UNS!

Wollt ihr kreativ und gestalterisch tätig werden und mit professioneller Anleitung eure eigenen Möbel bauen oder sucht ihr jemanden der eure Ideen umsetzt und wollt gleichzeitig euren Beitrag dazu leisten, geflüchteten Menschen das Ankommen und Leben in Deutschland zu erleichtern.

info(at)oma-ggmbh.de

 

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial